5 häufige Fehler beim Immobilienverkauf – Teil 2

Was sind häufige Fehler beim Immobilienverkauf?

Unvorbereitet zum Besichtigungstermin

Vorbereitung ist alles: Um einen möglichst positiven Eindruck einer Immobilie zu vermitteln, sollte nicht nur das Haus oder die Wohnung, sondern sollten auch Sie gut vorbereitet zu einem Besichtigungstermin erscheinen. Das bedeutet zum einen: Besichtigungen im Dunkeln sind zu vermeiden und bewohnte Immobilien sollten in einen aufgeräumten und sauberen Zustand versetzt werden. Zum anderen zählt die inhaltliche Vorbereitung: Wer Kaufinteressenten durch eine Immobilie führt, der muss mit detaillierten Fragen rechnen. Um souverän darauf eingehen zu können, ist eine ordentliche Vorbereitung das A und O. Aber auch Reaktionen aller Art sollten bedacht werden: Dabei können Kaufinteressenten natürlich auch äußern, wenn ihnen etwas nicht gefällt – um den Verkauf dennoch nicht zu gefährden, sollte bei Besichtigungen prinzipiell mit ausreichend Abstand und Souveränität vorgegangen werden.

Wichtige Unterlagen fehlen

Ohne die kein Verlauf: Sowohl beim Wohnungsverkauf als auch beim Hausverkauf müssen bestimmte Unterlagen vorliegen. Dabei handelt es sich je nach Art der Immobilie um Grundrisse sowie den Grundbuchauszug, den Energieausweis sowie Lage- und Baupläne. Auch sämtliche Rechnungen zu Reparaturen, Renovierungen und Modernisierungen sollten aufgehoben und griffbereit sein. Darüber hinaus sollten weitere Unterlagen wie Mietverträge bei aktuell vermieteten Immobilien, Hausgeldabrechnungen und Nachweise über Rücklagen bei Wohnungen etc. vorliegen – am besten vorab informieren, welche Unterlagen beim Wohnungsverkauf benötigt werden.

Keine oder die falsche Verhandlungsstrategie

Handeln erlaubt: Während Verkäufer den Wert ihrer Immobilie oftmals höher einschätzen und aufgrund des vielleicht emotionalen Wertes nicht davon ablassen möchten, streben Käufer immer einen niedrigeren Preis an und möchten verhandeln. Es ist ratsam, sich darauf einzulassen: Denn wer jede Preisminderung abstreitet, bleibt im Zweifelsfall auf seiner Immobilie sitzen. Es lohnt sich also in den meisten Fällen, eine Preisstrategie zu entwickeln: Denn einfach darauf los zu verhandeln, kann ebenfalls nach hinten losgehen. Bei einer guten Verhandlungsstrategie nützen sinnvolle Argumentationen hinsichtlich der Preisvorstellung (z. B. bezüglich Besonderheiten, Lage der Immobilie), um sich mit den Käufern auf einem guten Preislevel zu einigen.

Unklarheiten im Kaufvertrag, Bonität des Käufers nicht prüfen

Bleiben Küche und Einbauschränke drin? Ein guter Kaufvertrag schafft Sicherheit – sowohl für Käufer als auch für Verkäufer. Aus diesem Grund sollte jede mündlich getroffene Absprache darin festgehalten werden, um spätere Streitigkeiten von vornherein zu vermeiden. Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Bonität eines Käufers zu prüfen: Das erhöht nochmals die Sicherheit für Verkäufer und lässt den Immobilienverkauf auf der Zielgeraden problemlos verlaufen.

Nötige Fachkenntnisse und Aufwand beim Immobilienverkauf unterschätzen

Vermittler, Fotograf, Gutachter und Verhandlungsführer: Immobilienverkäufe erfordern die unterschiedlichsten Kenntnisse und Fähigkeiten. Wer sich in dem einen oder anderen Punkt jedoch schwertut, der sollte von Anfang an auf professionelle Unterstützung durch einen Immobilienmakler setzen. Zusätzlich wird oftmals der Aufwand eines Immobilienverkaufs unterschätzt, der beim Verkehrswertgutachten beginnt und erst nach Unterschreiben des Kaufvertrags endet. Der gesamte Prozess verschlingt nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Gehen Sie deshalb gezielt und Schritt für Schritt vor – so vermeiden Sie Fehler beim Immobilienverkauf und kommen zum gewünschten Ergebnis.

Up
Up

In fünf Schritten zum Traumhaus!

Bereits Abraham Lincoln wusste: “Die beste Möglichkeit, die Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu gestalten.” Und was gibt es Besseres, als den Kauf Ihrer ersten Immobilie

Immobilienbewertung

Ob Sie Ihr Haus verkaufen oder kaufen möchten, es ist entscheidend zu wissen, wie viel es wirklich wert ist. In den Worten des visionären Architekten

Immobilien und Nachbarschaft

Beim Kauf einer Immobilie geht es nicht nur um das Haus selbst, sondern auch um die Umgebung, in der es sich befindet. Die Nachbarschaft spielt

Ihre Anfrage

Sie möchten gerne mehr Informationen zum Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie erhalten? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir behandeln Ihre Anfrage diskret und professionell!

Lackner & Lackner Immobilien

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Feldkirchnerstraße 100

Cookie Consent mit Real Cookie Banner